Otter S1 Arbeitsschuhe: Mit Zehenkappe, rutsch- und durchtrittsicherer Sohle

Eines ist klar: Wer von Berufs wegen in ein brennendes Haus rennen, Feuer löschen und Menschen retten muss, der braucht andere Berufsbekleidung als der Mitarbeiter in einer Werbeagentur. Demnach fertigt auch der Hersteller Otter spezielle Berufsschuhe für die unterschiedlichen Arbeitsbereiche an.

Sicherheitsklasse S1: Die Sicherheit in trockenen Arbeitsbereichen

Otter Arbeitsschuhe mit der Sicherheitsklasse S1 tragen Sie vorrangig in trockenen Räumen wie in Werkstätten, in logistischen Unternehmungen oder auch Lagern. Diese Sicherheitsschuhe sind mit einer zehenkappe ausgestattet, die Ihre Zehen vor schweren und spitzen Gegenständen schützen sollen, die in Ihrem Arbeitsbereich herunterfallen können. Die Sohle muss rutschfest sein und auch resistent gegen Öle, die im Arbeitsbereich auf dem Boden verteilt sein können. In den S1 Sicherheitsschuhen von Otter ist außerdem eine durchtrittsichere Sohle eingefügt, damit Sie nicht bis zum Feuerabend mit einem Nagel im Fuß herumlaufen müssen.

Otter Sicherheitsschuhe der Klasse S1 sind außerdem besonders bequem zu tragen, weil sie mir einem ergonomischen Fußbett ausgestattet sind.

Sie erhalten Otter Sicherheitsschuhe entweder als Halbschuhe oder als Sandalen, die mehr Luft an den Fuß herankommen lassen. Die vielen unterschiedlichen Designs der Arbeitsschuhe erinnern vielfach an Freizeitschuhe, so dass Sie sich darin auch optisch rundum wohlfühlen können.



Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.